Zukunft Sparen Geldanlage Glück Frau Mann Pärchen Ehe

Warum soll ich jetzt schon planen, was in 40 Jahren ist?! Es ist deine Zukunft?!

Viele von uns denken nicht wirklich intensiv darüber nach, wo wir in 30 oder 40 Jahren stehen. Gesund oder krank, wohlhabend oder arm, glücklich oder unzufrieden …Wir bewegen uns eher im Hier und Heute, fokussiert auf aktuelle Situationen und Ereignisse. Wo bleibt die Zukunft?

Nur wenige machen sich Gedanken über ihre ferne Zukunft, es gibt ja auch mindestens 99 schönere Dinge, die man sich durch den Kopf gehen lassen kann, als zu überlegen, was mir in 45 Jahren aus dem Rentensystem ausbezahlt wird oder wie meine Lebensumstände aussehen werden.

Ich persönlich mache mir z. B. über meine gesetzliche Rente auch nur wenige Gedanken und gehe einfach von einer glatten 0-Euro-Rente aus (wenn es den Euro dann überhaupt noch gibt?!) und versuche meine Energie eher darauf zu fokussieren, mir Gedanken darüber zu machen, wie ich durch Investitionen in mich selbst und finanzielle Anlagen meine Zukunft eigenhändig planen und gestalten kann.

Die konkrete Umsetzung habe ich persönlich aber auch viel zu spät gestartet, da meine Interessen in jungen Jahren auch völlig andere waren und mich niemand auf diesen Pfad geschubst hat.

Wie heißt es aber so schön: besser spät als nie …

Sehr beeindruckt bin ich immer wieder, wenn ich junge Menschen sehe oder kennen lerne, die in ihrem jungen Alter um die 20 schon Großes auf die Beine stellen und zum Teil ihre finanzielle Unabhängigkeit schon erreicht haben.

Das Erfolgsrezept dieser Menschen ist oft der Umstand, dass sie sich ihrer besonderen Fähigkeiten bewusst sind und sich nicht scheuen diese sofort profitabel einzusetzen.

Oft haben sie auch das Glück*, Vorbilder in ihrer Umgebung zu haben, die es mit ihrem speziellen Mindset rund um Finanzen, Geld und Lebensführung zu etwas gebracht haben und sie auf ihrem Weg unterstützen.

Sie machen sich schon früh Gedanken über ihre Zukunft und gehen bewusst kontrollierte Risiken ein, um ihre Ziele zu erreichen.

Deshalb ist es wichtig, dein Umfeld nach deinen Zielsetzungen auszurichten und dir passende Mitstreiter zu suchen, die für ihren Traum von Glück, Zufriedenheit und finanzieller Unabhängigkeit zielorientiert am gleichen Strang ziehen wie du.

 

Fange jetzt an!

Diese drei Wörter, “Fange jetzt an!“, werden dir ständig um die Ohren fliegen, wenn du dich mit erfolgreichen Menschen beschäftigst oder persönlich mit ihnen zu tun hast.

Es ist unmöglich und kostet dich zu viel deiner kostbaren Zeit, jede Aktie, ETF oder andere Investments von A bis Z zu studieren und komplett bis auf das letzte Kleingedruckte zu verstehen.

Du kannst dir heutzutage, ohne viel Arbeit, von deiner Couch aus, an einem Nachmittag, mit dem Durcharbeiten von zwei, drei guten Blogs und der Hilfe von Google Grundkenntnisse zu diversen Geldanlagen aneignen und sofort dein Investment starten.

Natürlich wirst du nicht dein komplettes Geld sofort an dem Tag in ein Projekt stecken, aber der Anfang wäre getan und der Feinschliff kommt mit der Zeit.

Ich bin mir sicher, wenn du dich für den Bereich interessierst und deine Augen offen hältst, bekommst du mit der Zeit Erfahrung und ein Gefühl dafür, wo du dein Geld vermehren kannst und wo nicht.

Du schaffst es nicht, alles zu planen und alle Probleme noch vor dem Start deines Vorhabens aus dem Weg zu räumen, oft hast du einfach keine andere Möglichkeit als erst im laufenden Betrieb Änderungen vorzunehmen oder auch 180-Grad-Drehungen zu vollbringen.

Wie ich mich auf meine Zukunft vorbereite?

Punkt 1: Positive Grundeinstellung

Nur so kommst du morgens ohne körperliche und seelische Schmerzen und den Gedanken “Nicht schon wieder Montag!” aus deinem Bett.

Oder schaffst es auch über die restlichen Wochentage, ohne dich ständig auf das kommende Wochenende zu freuen und zu hoffen, dass die schreckliche Woche endlich ein Ende nimmt.

Wenn du dich aber mit diesen negativen Gedankengängen rumplagen solltest, würde ich sagen, dass hier etwas nicht ganz rund läuft und du dir wirklich überlegen solltest etwas an deinem Leben zu ändern, weil es sonst schwer werden könnte mit der glücklichen Zukunft.

Auch die ganzen Pessimisten, Schwarzmaler und Unheilspropheten, denen leider jeder von uns begegnet, tragen nicht wirklich dazu bei, dass es ihnen und den Menschen in ihrer Nähe möglich wird, die Weichen für eine gute und glückliche Zukunft zu stellen.

Mit der Zeit steigern sie sich so sehr in ihre negative Gedankenwelt, dass sie nur noch Augen für das Schlechte und Böse in der Welt haben und das Gute an ihnen unbemerkt vorbeihuscht.

Meide solche Menschen und gehe ihnen möglichst aus dem Weg, sie torpedieren deine Pläne und zerstören auch dein Leben!!

Konzentriere dich lieber auf dich und deine engste Umgebung, siehe zu, dass in deinem engen Radius alles möglichst glatt und ruhig läuft. Sich ständig darüber zu ärgern, dass der Nachbar, Manager oder Fußballspieler das 1000-fache von dir verdient oder besitzt, bringt dich persönlich und finanziell auch nicht weiter.

Nimm dir lieber ein Beispiel an diesen Menschen und verstehe sie auch zum Teil als Vorbilder, lerne von ihnen und mache es ihnen nach …

Punkt 2:  Erweitere deinen Horizont

Hier ist es wichtig, über den Tellerrand zu schauen und dich in verschiedene Richtungen zu orientieren.

Finde Bereiche, die dir persönlich Spaß machen und wo du deine besonderen Fähigkeiten ausspielen kannst.

Fange an Bücher* zu lesen, lade dir eine Podcast App aus dem Store und hör zur Abwechslung, wenn du unterwegs bist, mal keine Musik, sondern lausche den Gedankengängen anderer erfolgreicher und glücklicher Menschen, um auch von ihnen zu lernen.

Wie lösen sie ihre Probleme?

Welche Strategien verfolgen sie?

Übernehme ihre Strategien, die dich dann weiterbringen!

Punkt 3: Finanzen

Das Thema Finanzen und Zukunft ist sehr vielfältig und streitbar. Jeder von uns hat andere Voraussetzungen und finanzielle Mittel. Auch die Risikobereitschaft unterscheidet sich zwischen den einzelnen Menschen womöglich um Lichtjahre.

Ich persönlich verfolge mehrere Ansätze, um unsere finanzielle Zukunft so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wenn ich mich recht erinnere, war meine erste Investition für unsere gemeinsame Zeit eine Risikolebensversicherung, die mich bis heute ruhig schlafen lässt, weil ich weiß, dass meine Liebsten fürs Erste abgesichert sind, sollte mir etwas passieren.

Unser restliches Konstrukt besteht im Großen und Ganzen aus drei Risikoklassen.

Der erste und wichtigste Baustein, ich nenne ihn mal die “konservative Geldanlage”, bildet den Grundstock.

Monatlich gehen hier ca. 10 % unserer Einnahmen zu einem Drittel auf ein Tagesgeldkonto, welches ab und zu für Urlaub, Neuanschaffungen oder Reparaturen benötigt wird.

Die anderen zwei Drittel laufen jeden Monat automatisch in einen ETF-Sparplan*, welcher nicht angetastet wird und den Zinseszinseffekt voll ausnutzen darf.

Die zweite Anlageklasse ist etwas spekulativer, da ich hier selbstständig ein Depot mit Aktien, ETFs, Anleihen und Rohstoffen laufen habe.

Zu beachten sind hierbei aber die Schwankungen in beide Richtungen, diese können viel höher ausfallen als bei meinem breit gestreuten ETF-Sparplan.

Hier tobe ich mich mehr oder weniger einfach aus und probiere verschiedene Anlagestrategien, wenn Langeweile aufkommt, zuletzt habe ich aber kaum Zeit gehabt, um mich mit dem Depot zu beschäftigen.

In diese Anlageklasse würde ich auch meine Investitionen in Privatkredite* stecken, die im Moment komplett passiv eine jährliche Rendite von ca. 15 % generieren ohne jegliche Arbeit meinerseits.

Punkt 4: Gesundheit und Fitness

… ist mein persönliches Lieblingsthema, werden wahrscheinlich auch einige von euch nachvollziehen können. (-:

Diesen Punkt der Zukunftssicherung habe ich erst recht spät in Angriff genommen und mir vor etwa zwei Jahren ein paar Gewichte und einen Trainingsplan für zuhause zurechtgelegt, da ich beruflich bedingt auch viel sitze und mit der Zeit Probleme mit stechenden Schmerzen im Nacken bekam.

Funktioniert auch im Grunde recht gut, obwohl es oft nicht ohne ist, nach der Arbeit nach Hause zu kommen, die alltäglichen Dinge zu erledigen, das Sportgerät zu bewegen und Zeit für das wichtigste, die Familie, zu haben.

Aber die Überwindung und der Einsatz lohnen sich definitiv, da die Rückenschmerzen komplett verschwunden sind und ich mich wirklich körperlich fitter und gesünder fühle, auch wenn ich ab und zu der Couch und anderen Verführungen nicht abgeneigt bin!!

Ein wenig Spaß und Vergnügen müssen bei der ganzen Geschichte auch noch drin sein!

In dem Sinne:

Fange sofort an deine Ideen umzusetzen und lasse dir niemals einreden, dass du es nicht schaffst, beweise ihnen das Gegenteil und sichere deine Zukunft!

Schönen Gruß vom GeldHüpfer

Der Artikel hat dir gefallen? Dann melde dich bei meinem Newsletter* an und ich melde mich, wenn es was Neues gibt. Zusätzlich bekommst du nach der Anmeldung ein kleines Geschenk!

Ich würde mich auch riesig freuen, wenn wir uns auf meinem Blog, Instagram*, Facebook* oder YouTube* wiedersehen würden!

2 Gedanken zu „Warum soll ich jetzt schon planen, was in 40 Jahren ist?! Es ist deine Zukunft?!

  1. mobsex.mobi

    hellⲟ there and thank you for yⲟur information – I’vе definitely picked
    up аnything new from гight here. I ⅾid howеver expertise some technical points using thiѕ website, as I experіеncesd to reload the
    site a ⅼot of times previous to I could get it to load properly.
    І hаd been wondering if your hosting iѕ OK?
    Not that I’m complaining, but slᥙggish loading instances ttimes will very frequentⅼy affect үokur
    placement in ցoogⅼe and сould damage your high-qսality
    score if advertising and marketing with Adwords. Well I’m
    adding this RSS to my e-mail and coᥙlpd look out
    for a lоt moгe of your rеsрective intrreѕting cⲟntent.

    Make sure you updqte this again veгy soon.

    Antworten
    1. GeldHuepfer_37 Beitragsautor

      Hello and thanks for your comment!
      I will check the load time of the pages and look what´s the problem.
      Wish all the best.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.